A

Portal
für
Inklusive
Künstlervermittlung

Datenschutzerklärung

Der Schutz und die Sicherheit Deiner personenbezogenen Daten („pbD“) steht bei uns an erster Stelle. Dementsprechend halten wir die gesetzlichen Vorschriften ein, um Deinen pbD den bestmöglichen Schutz zu bieten. Nachfolgend möchten wir Dich über die Art, den Umfang und den Zweck der Datenerhebung sowie deren Verwendung informieren:

Die auf Amelinde.de erhobenen, verarbeiteten und/oder genutzten pbD sind teilweise solche im Sinne des § 3 Abs. 1 und 9 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). pbD werden ausschließlich unter Beachtung der Vorschriften des BDSG und des TMG erhoben und verwendet.

1. Datenerhebung und -speicherung

Der Inklusion und Kultur e.V. betreibt die Plattform Amelinde.de und ist verantwortliche Stelle im Sinne des § 3 Abs. 7 BDSG. Amelinde.de bietet einen öffentlichen Bereich und einen nicht öffentlichen (zugangsgeschützten) Bereich („interner Bereich“) an, die unterschiedliche Nutzungsanforderungen stellen (vgl. Nutzungsbedingungen). Je nachdem, ob auch der interne Bereich genutzt wird, ergeben sich Unterschiede bei der Erhebung und Verarbeitung von pbD.

2. Öffentlicher Bereich

I. Alle Daten werden auf den Servern der STRATO AG in Deutschland gespeichert.

II. Wir verwenden auf unserer Plattform Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen der Plattformnutzung Einstellungen von Webseiten z.B. im Web-Browser des Nutzers speichern. Die Cookies dienen dazu, nutzerbezogene Informationen zu speichern und ermöglichen dem Nutzer beispielsweise eine Unterbrechung des Registrierungsvorgangs, ohne dass sämtliche Daten erneut eingegeben werden müssen.

III. Bei der Nutzung des öffentlichen Bereiches der Plattform erfolgt keine Speicherung der IP-Adresse des Nutzers durch den Inklusion & Kultur e.V. Durch die Anonymisierung ist eine Zuordnung der IP-Adresse zu einer natürlichen Person nicht möglich und die Nachverfolgung der Bewegung des anonymisierten Nutzers auf der Plattform lässt keinen Rückschluss auf einen bestimmten Nutzer zu.

IV. Im öffentlichen Bereich der Plattform ist es dem Nutzer möglich, über eine Suchfunktion Teile der Profile von registrierten Nutzern einzusehen.

b. Interner Bereich

 

I. Die Nutzung des internen Bereichs ist nur möglich, wenn der Nutzer im Rahmen der Registrierung ordnungsgemäß die Einwilligung in die Datenerhebung erteilt.

II. Der Inklusion und Kultur e.V. speichert die im Registrierungsformular für den internen Bereich angegebenen pbD (Name, Postleitzahl, Emailadresse, Alter, Geschlecht, Genre, Art und Ausmaß der Behinderung) in einer Datenbank, die bei einem technischen Dienstleister in Deutschland gehostet wird. Die hier anzugebenden Daten sind solche des § 3 Abs. 1 und 9 BDSG.

III. Die Nutzung des internen Bereichs setzt voraus, dass der Nutzer die verwendeten Session-ID-Cookies und die Speicherung von Daten mittels Session-Storage zulässt. Zudem wird das Analysetool Piwik verwendet (s.o.).

IV. Jeder erfolgreiche Versuch eines Nutzers sich auf der Plattform einzuloggen (Authentifizierung) wird in einer Datenbank gespeichert. Zudem wird nach erfolgreicher Authentifizierung des Nutzers die Session gespeichert und ein Cookie mit der Session-ID an den Browser des Benutzers gesendet. Beim erfolgreichen Logout wird die Sitzung vom Server gelöscht.

3. Nutzung der Daten

a. Die vom Nutzer im Rahmen der Registrierung angegebenen pbD werden ausschließlich zum Zwecke der Durchführung der auf der Amelinde Plattform angebotenen Nutzungsmöglichkeiten (vgl. Ziff. 5 der Nutzungsbedingungen) verwendet. Die angegebenen pbD werden somit ausschließlich zum Zwecke der Zusammenführung von Künstlern mit Agenturen, Produzenten u. ä. auf dem jeweiligen Profil eines registrierten Nutzers veröffentlicht. Der Inklusion und Kultur e.V. ist lediglich Anbieter der Plattform, die dem Auffinden von Künstlern und der Kommunikation der registrierten Nutzer untereinander dient. Auf die von den registrierten Nutzern bereitgestellten Inhalte und Angaben sowie auf die ggfs. zwischen den Nutzern entstehenden vertraglichen Beziehungen hat der Inklusion und Kultur e.V. keinen Einfluss und verwendet die pbD nicht.

b. Sämtliche bei Registrierung erhobenen pbD sind nur für registrierte Nutzer abrufbar. Ohne Registrierung sind lediglich solche Daten einsehbar, die nicht auf die natürliche Person eines einzelnen registrierten Nutzers zurückzuführen sind. Dies umfasst die Behinderung, das künstlerische Angebot, Geschlecht, Bundesland und Postleitzahl.

4. Auskunfts- und Änderungsrecht; Widerruf; Sperren und Löschen

Nutzer können beim Inklusion und Kultur e.V. jederzeit schriftlich an „Inklusion & Kultur e.V., Metzer Str. 20, 50677 Köln“ bzw. per E-Mail an „redaktion@amelinde.de“ anfragen, welche ihrer pbD gespeichert wurden. Der Inklusion und Kultur e.V. bemüht sich dem Umfang entsprechend zeitnah zu antworten. Unrichtige Daten werden nach erfolgtem Hinweis des Nutzers an die o. a. Adresse nach dessen Wahl geändert oder gelöscht.

Nutzer können eine von ihnen erteilte Einwilligung zur Verwendung ihrer pbD jederzeit widerrufen. Eine Begründung bedarf es hierfür nicht. Der Widerruf kann postalisch an „Inklusion & Kultur e.V., Metzer Str. 20, 50677 Köln“ oder per E-Mail „redaktion@amelinde.de“ erklärt werden.

Ebenso steht es den Nutzern frei, ihre gespeicherten pbD sperren oder löschen zu lassen. In diesem Fall wendet sich der Nutzer an den Inklusion und Kultur e.V. unter konkreter Angabe der zu löschenden bzw. zu sperrenden pbD an die o.g. Adresse. Unabhängig davon werden bei Löschung des Benutzerkontos durch den Nutzer selbst automatisch sämtliche pbD seitens des Inklusion und Kultur e.V. gelöscht.

Der Inklusion und Kultur e.V. ist aus den in den Nutzungsbedingungen angegebenen Gründen berechtigt, die Zugangsberechtigung zum internen Bereich durch Sperrung des Benutzerkontos zu entziehen und sogar vollständig zu löschen. Im Falle der Sperrung werden die zuvor erhobenen pbD nicht automatisch gelöscht, sondern nur auf Anfrage durch den betroffenen Nutzer. Der Inklusion und Kultur e.V. behält sich vor, die E-Mailadresse des gesperrten Nutzers auf eine sog. Blacklist zu setzen, wodurch eine erneute Registrierung mit dieser E-Mailadresse nicht möglich ist.

5. Anschrift für Anfragen

Jedwede Anfrage oder Anforderung im Zusammenhang mit pbD, insbesondere Anfragen nach der vorstehenden Ziffer 4. (Auskunft, Sperren, Löschen, Widerruf einer Einwilligung) richtet der Nutzer bitte an folgende Adresse:

Inklusion & Kultur e.V.
Metzer Str. 20,
50677 Köln
redaktion@amelinde.de